Ein totales Dreamteam. Der Patchworkschor!  

 

                                          Und ich sage auch" Danke" für einen unvergesslichen Abend !!! 

 

Hiermit möchte ich mich bei euch,  "The Daffodiles und Masithi " bedanken. 

Lange haben wir uns auf den Abend mit Kathy Kelly vorbereitet. 

Freudig, lustig, verzweifelnd, liebevoll, lachend, quasselnd, konzentriert; die Proben waren so unterschiedlich, aber immer einzigartig. Wir sind noch näher zusammen gewachsen. 

Das Konzert war ein voller Erfolg!!!

Damit meine ich nicht nur die Besucherzahl oder die Stimmung die das Konzert mit sich brachte. Ich habe so intensiv erfahren können, was vertrauen heißt. Vertrauen von allen Seiten.Ich habe euch geleitet und ihr habt mir vertraut, ihr seid mir gefolgt und ich habe euch vertraut. 

Ich habe Gott vertraut , er ist mit mir diesen Weg gegangen.  Mit Gottes und euren Zuspruch konnte ich diesen Weg bis zum Ende gehen, ansonsten hätte ich bei manchen Hürden, die mir dabei über den Weg liefen sicher schon aufgegeben.

Ihr habt mich so sehr gelobt und gefeiert, aber ohne euch wäre dieser tolle unvergessliche Abend nicht zustande gekommen.

Ihr achtet einander und nehmt jeden so wie er ist und nur so funktioniert Gemeinschaft !!

Ich bin soooooo stolz auf euch, ich hab euch lieb !!!!

 

Euer Freulein Rottenemeier ( Freulein von Freude )

                                                Das nächste Projekt kann kommen !!! Ich bin bereit ;-)

 

 

The Daffodiles und Masithi

Wie sind sie zusammen gekommen?

Nun ja, Chorleiterin Corinna stellte sich bei Masithi vor, eigentlich nur um zu sehen, ob sie in anderen Chören auch was bewirken kann. Zu sehen wie sie als Chorleiterin auf andere wirkt.

Und? Corinna mag Masithi und Masithi Corinna.

Da liegt es nahe, nette Menschen mit netten Menschen zusammen zu bringen.

Gemeinsam im März 2012 haben sie an einen Workshop mit Stefan Zebe teilgenommen.  Da haben sie sich näher kennen gelernt. Es folgten gemeinsame Proben und gemeinsame Auftritte. Beide kommen beim Publikum gut an. Nun wird für den grossen Auftritt mit Kathy Kelly geprobt. Mal trifft man sich in Langendreer, mal in Witten Rüdinghausen, denn Masithi kommt aus Witten.

So ist es nun das ab und an, und vor allem beim Kelly Konzert, ca. 42 Leute auf der Bühne stehen. Worship, Contemporary, Gospel, ... das  verbindet sie. Der Glaube zu Gott, die Gemeinschaft, jeden so zu nehmen wie er ist. Gemeinsam lachen, anderen ein Freude bereiten und für einander und miteinander dasein.

Ein schöner Name für beide gemeinsam wäre:

Patchworkchor

" Ich bin soooo stolz auf meine Leute, gemeinsam haben wir viel Spaß " , so Corinna Schönwitz.